Daily Shopping

Ein Mann in abgewrackten Klamotten kommt mir entgegen, als ich den Laden betrete. Sobald er aus der Tür ist beginnt er zu laufen. "Der hatte sich die Taschen mit Käse vollgestopft, das war ja sowas von offensichtlich!!!" ruft mir eine Verkäuferin entgegen. Aha.
Ich nehme mir also meinen Einkaufswagen und gehe rein um mich dem alltäglichen Konsumterror auszusetzen. Salat, Paprika, Gurke, nur die Tomaten sehen wie immer beschissen und viel zu klein aus. Dafür sind die Rispentomaten im Angebot. OK.
Inzwischen ist der private Sicherheitsdienst eingetroffen. Jetzt fühle ich mich sicher. Sonst könnte dieser Böse Mann einfach zurückkommen und mir den inzwischen im Einkaufswagen liegenden Käse stehlen. Ja. Gut dass es den Sicherheitsdienst gibt und er immer da ist, wenn man ihn braucht. Findet auch die Verkäuferin:"Sie waren aber schnell da". Nur nicht schnell genug für den Käsemann.
Saft, Milch, Joghurt, Mais, sogar Marzipan heute. Ich stelle mich mit gefülltem Einkaufswagen an die Kasse. Zeitgleich kommt ein Mann, so ende 50 an die Kasse, nur ein Sixpack Schultheiss im Wagen. "Wollen sie vor? Sie haben ja nur das Bier." Wie freundlich von mir. "NEEE! Ick muss ja noch an den Schnaps!" antwortet er mit einer dicken Alkoholfahne. Nun gut. Aber er scheint sich zu glauben dass er die drei Flaschen Korn welche er soeben in seinen Einkaufswagen gelegt hat vor mir rechtfertigen muss. "Ditt is ja so kalt im Augenblick, besonders beim Fahradfahren, wa? Und irjendwie muss ick mich ja warmhalten" - "Hmm, jooo" - "Ick war ooch schon bei Hertie jewesen, da wollt ick mir so jefütterte Lederhandschuhe koofen, aber die warn alle schon wegjewesen." - "Kann man nix machen". Schnaps wärmt ja eh besser.
Ich bin dran. Die unfreundliche Kassiererin ist da. Und sogleich schnauzt sie auch die Frau vor mir an, die ihr nicht schnell genug weg ist, damit ich meine Sachen bequem einpacken kann. "Das war ja sowas von offensichtlich, die Taschen vollgestopft mit Käse!". Der gemeine Käsedieb will ihr nicht aus dem Kopf gehen. Aber Plus macht wohl genug Gewinn, um etwas Käse zu verschmerzen.
23,20.
Als ich meine Sachen einpacke, kommt der Schnapsmann zum Bäckereistand. "Mensch immer wenn ick komme sind sie am Rauchen. Dit is nich jut für ihre Jesundheit."
Genau. Ich liebe Einkaufen.

 
sach selber was   von Mama